Meine Biografie: Geheime Geiselbefreiung - Die Entführungsindustrie (Die geheimen Tätigkeiten eines Bodyguards und Rückholers)

Meditative Selbstverteidigung

Long Chuan Chi - Meditative Selbstverteidigung

Die Meditative Selbstverteidigung ist im gesamten Übungsablauf weich, es strapaziert die Gelenke nicht und geht nicht an die Belastungsgrenzen unseres Band- und Muskelapparates.

Die Bewegungen sind keine Verdrehungen, sondern fortlaufende Verwindungen, die konzentriert, ruhig und nach einiger Zeit blitzschnell ablaufen.

 

 

 

 

Der meditative Charakter führt zu wacher Entspanntheit und größerer Gelassenheit.

Vor allem aber wird das allgemeine Wohlbefinden angehoben.

Long Chuan Chi macht beweglich, beruhigt den Geist, die Atem- und Pulsfrequenz und die Emotionen.

Menschen, die in erster Linie an den meditativen und gesundheitlichen Aspekten des Long Chuan Chi interessiert sind, haben meisst kein wirkliches Interesse an einer Selbstverteidigung.

Die Bewegungsabläufe der Selbstverteidigung sind wie eine Brücke, um die energetischen Aspekte der Long Chuan Chi noch besser zu verstehen.

 

 

 

 

 

 

Die Optimierung der Bewegungsabläufe im energetischen Sinne ist im Long Chuan Chi sehr eng mit effektiven Bewegungen von Selbstverteidigungs-Techniken verbunden.

Diese Techniken zu kennen kann daher sehr dazu beitragen die Bewegungsabläufe noch klarer und zielgerichteter auszuführen und den Energiefluss zu verbessern.

Long Chuan Chi ist für jeden geeignet, gleich welchen Geschlechts, Alters und körperlicher Verfassung.

Joomla templates by a4joomla