Meine Biografie: Geheime Geiselbefreiung - Die Entführungsindustrie (Die geheimen Tätigkeiten eines Bodyguards und Rückholers)

Was ist Long Chuan

In erster Linie ist Long Chuan eine waffenlose Selbstverteidigungstechnik.

Der Verteidiger wehrt sich nur mit seinen Körpereigenen Hilfsmitteln gegen die unterschiedlichsten Angriffsarten.

Diese können sowohl von einem unbewaffneten, als auch bewaffneten Gegner oder gar auch von mehreren Gegnern ausgehen.

Ziel ist es, den oder die Angreifer im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien und ohne ihm unnötigen Schaden zuzufügen,unter die eigene Kontrolle zu bringen oder ihn soweit kampfunfähig zu machen, dass keine weitere unmittelbare Gefahr von ihm ausgeht.

Long Chuan ist eine Verteidigungstechnik die gleichzeitig auch Angriff ist.

Es ist zuerst immer ein Reagieren und im weiterem Verlauf ein Agieren auf einen Angriff um somit den weiteren Verlauf des Kampfes für sich nutzbar zu machen.

Durch das Long Chuan Trainingssystem erlangt man eine umfassende Kenntnisse der Menschlichen Anatomie.

Insbesondere das Nervensystem, sowie die entsprechenden Druck-, Press- und Schlagtechniken und deren Auswirkungen.

Nervendrucktechniken können den Angreifer in seiner Motorik stark einschränken, Körperteile lähmen und blockieren, ihn aber auch ernsthaft verletzen.

Damit lässt sich eine Verteidigung optimieren, und kann dem Angriff genau angepasst werden.

Jeder übende kann dadurch seine individuelle Selbstverteidigungstechnik,passend zu Körpergröße, Gelenkigkeit und Bewegungsstil erlernen.

Long Chuan ermöglicht somit eine effiziente Selbstverteidigung in verschiedenen Bereichen des Lebens wie z.B. bei einem überfall auf offener Strasse,bei verschiedenen Tätlichkeitsübergriffen bis hin zu einer versuchten Vergewaltigung.

 

Long Chuan wurde 2006 im Projekt "Ich bin stark - ich bin sicher - Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für ältere Frauen", welches von der GEFAS veranstaltet und erfolgreich umgesetzt wurde.
EU Projekt "Ich bin stark - ich bin sicher" - Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für ältere Frauen.
Partner:
Athena - Tschechische Republik
Anton Trstenjak Institut - Slowenien EURAG - Europa
Stark & sicher - so selbstverständlich wie lesen und schreiben.
Damit möglichst viele ältere Frauen sich stark & sicher fühlen können, entwickeln wir ein
P O W E R T RAI N I N G
zur Selbstverteidigung & Selbstbehauptung älterer Frauen.
Ziel des Projektes ist es möglichst vielen älteren Frauen das Gefühl zu geben, dass sie ohne Angst und Körperkraft sicher und stark zu ihrem eigenen Schutz handeln können.

Joomla templates by a4joomla